~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Süß wie Honig   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Diese Frage „Was ist das“ ist auch gleichzeitig die Bedeutung von Manhu auf Hebräisch, eine Sprache des Alten Orients. Es führt uns zurück in eine Zeit vor etwa 3500 Jahren, als ein ganzes Volk die Fesseln der Sklaverei abwarf und verfolgt von der ägyptischen Armee durchs rote Meer in die Wüste flüchtete. Hilflos und scheinbar aussichtslos dem Hungertod ausgeliefert fanden sie überraschenderweise dort sechs Tage lang jeden Morgen etwas rund ums Lager liegen, etwas, das sie bis dahin noch nie gesehen hatten. Es war weiß wie Koriandersamen und schmeckte süß wie Honig. Sie nannten es Manna (auf Hebräisch Manhu = Was ist das?), denn sie wussten nicht was es war.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Himmelsbrot   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Dies markierte den Beginn der größten Lebensstilreform, die je in der Geschichte stattgefunden hat. Uns wird berichtet, dass ein Millionenvolk 40 Jahre lang nicht etwa Fleisch, sondern Manna „Himmelsbrot“ zu essen bekam. In dieser Zeit lernten die Menschen Grundsätze wie man sich gesund ernährt und gesund lebt. Das führte dazu, dass sie von Krankheit geheilt wurden und sich nun einer ausgesprochenen Gesundheit erfreuen konnten. Was ebenfalls zur Folge hatte, dass ihr Lebensalter, und sogar auch das der folgenden Generationen, weit über 100 Jahre ging.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Wohlschmeckende Lösungen   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

ManHu möchte dich ermutigen, Fragen zu stellen. Zum Beispiel: Was ist das, was ich esse? Viele Lebensmittel heute können einer tieferen Überprüfung nicht standhalten, da sie unsere Gesundheit beeinträchtigen. Wir möchten wohlschmeckende Lösungen und Alternativen anbieten.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Mittel zum Leben   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

ManHu steht auch für Veränderung, für Aufbruch und Befreiung von Fesseln, die uns binden, genauso wie damals das Volk Israel aus Ägypten befreit wurde. Lebensmittel genießen, die wirklich Mittel zum Leben sind. ManHu möchte helfen eine Entscheidung zur Veränderung, durch den freien Willen des Menschen, zu treffen.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   ManHu   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Manhu ist eine Kampfansage an Oberflächlichkeit und glatte Werbeversprechen, es möchte dir einen Weg aufzeigen, der nicht nur deinem Körper, sondern auch deinem Geist Gesundheit schenkt. Wenn du neugierig geworden bist, dann frage einfach deine Bibel, wer hinter Manhu steckt, du findest es im Evangelium von Johannes Kapitel 6 in den Versen 32-35.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Süß wie Honig   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Diese Frage „Was ist das“ ist auch gleichzeitig die Bedeutung von Manhu auf Hebräisch, eine Sprache des Alten Orients. Es führt uns zurück in eine Zeit vor etwa 3500 Jahren, als ein ganzes Volk die Fesseln der Sklaverei abwarf und verfolgt von der ägyptischen Armee durchs rote Meer in die Wüste flüchtete. Hilflos und scheinbar aussichtslos dem Hungertod ausgeliefert fanden sie überraschenderweise dort sechs Tage lang jeden Morgen etwas rund ums Lager liegen, etwas, das sie bis dahin noch nie gesehen hatten. Es war weiß wie Koriandersamen und schmeckte süß wie Honig. Sie nannten es Manna (auf Hebräisch Manhu = Was ist das?), denn sie wussten nicht was es war.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Himmelsbrot   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Dies markierte den Beginn der größten Lebensstilreform, die je in der Geschichte stattgefunden hat. Uns wird berichtet, dass ein Millionenvolk 40 Jahre lang nicht etwa Fleisch, sondern Manna „Himmelsbrot“ zu essen bekam. In dieser Zeit lernten die Menschen Grundsätze wie man sich gesund ernährt und gesund lebt. Das führte dazu, dass sie von Krankheit geheilt wurden und sich nun einer ausgesprochenen Gesundheit erfreuen konnten. Was ebenfalls zur Folge hatte, dass ihr Lebensalter, und sogar auch das der folgenden Generationen, weit über 100 Jahre ging.

~ ~ ~   Wohlschmeckende Lösungen   ~ ~ ~

ManHu möchte dich ermutigen, Fragen zu stellen. Zum Beispiel: Was ist das, was ich esse? Viele Lebensmittel heute können einer tieferen Überprüfung nicht standhalten, da sie unsere Gesundheit beeinträchtigen. Wir möchten wohlschmeckende Lösungen und Alternativen anbieten.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   Mittel zum Leben   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

ManHu steht auch für Veränderung, für Aufbruch und Befreiung von Fesseln, die uns binden, genauso wie damals das Volk Israel aus Ägypten befreit wurde. Lebensmittel genießen, die wirklich Mittel zum Leben sind. ManHu möchte helfen eine Entscheidung zur Veränderung, durch den freien Willen des Menschen, zu treffen.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   ManHu   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Manhu ist eine Kampfansage an Oberflächlichkeit und glatte Werbeversprechen, es möchte dir einen Weg aufzeigen, der nicht nur deinem Körper, sondern auch deinem Geist Gesundheit schenkt. Wenn du neugierig geworden bist, dann frage einfach deine Bibel, wer hinter Manhu steckt, du findest es im Evangelium von Johannes Kapitel 6 in den Versen 32-35.

~ ~ ~ ~ ~   Süß wie Honig   ~ ~ ~ ~ ~

Diese Frage „Was ist das“ ist auch gleichzeitig die Bedeutung von Manhu auf Hebräisch, eine Sprache des Alten Orients. Es führt uns zurück in eine Zeit vor etwa 3500 Jahren, als ein ganzes Volk die Fesseln der Sklaverei abwarf und verfolgt von der ägyptischen Armee durchs rote Meer in die Wüste flüchtete. Hilflos und scheinbar aussichtslos dem Hungertod ausgeliefert fanden sie überraschenderweise dort sechs Tage lang jeden Morgen etwas rund ums Lager liegen, etwas, das sie bis dahin noch nie gesehen hatten. Es war weiß wie Koriandersamen und schmeckte süß wie Honig. Sie nannten es Manna (auf Hebräisch Manhu = Was ist das?), denn sie wussten nicht was es war.

~ ~ ~ ~ ~   Himmelsbrot   ~ ~ ~ ~ ~

Dies markierte den Beginn der größten Lebensstilreform, die je in der Geschichte stattgefunden hat. Uns wird berichtet, dass ein Millionenvolk 40 Jahre lang nicht etwa Fleisch, sondern Manna „Himmelsbrot“ zu essen bekam. In dieser Zeit lernten die Menschen Grundsätze wie man sich gesund ernährt und gesund lebt. Das führte dazu, dass sie von Krankheit geheilt wurden und sich nun einer ausgesprochenen Gesundheit erfreuen konnten. Was ebenfalls zur Folge hatte, dass ihr Lebensalter, und sogar auch das der folgenden Generationen, weit über 100 Jahre ging.

Wohlschmeckende Lösungen

ManHu möchte dich ermutigen, Fragen zu stellen. Zum Beispiel: Was ist das, was ich esse? Viele Lebensmittel heute können einer tieferen Überprüfung nicht standhalten, da sie unsere Gesundheit beeinträchtigen. Wir möchten wohlschmeckende Lösungen und Alternativen anbieten.

~ ~ ~ ~   Mittel zum Leben   ~ ~ ~ ~

ManHu steht auch für Veränderung, für Aufbruch und Befreiung von Fesseln, die uns binden, genauso wie damals das Volk Israel aus Ägypten befreit wurde. Lebensmittel genießen, die wirklich Mittel zum Leben sind. ManHu möchte helfen eine Entscheidung zur Veränderung, durch den freien Willen des Menschen, zu treffen.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~   ManHu   ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Manhu ist eine Kampfansage an Oberflächlichkeit und glatte Werbeversprechen, es möchte dir einen Weg aufzeigen, der nicht nur deinem Körper, sondern auch deinem Geist Gesundheit schenkt. Wenn du neugierig geworden bist, dann frage einfach deine Bibel, wer hinter Manhu steckt, du findest es im Evangelium von Johannes Kapitel 6 in den Versen 32-35.